Joao ist weg

autor mirjam Joao ist weg

Joao kam mit. Wir ahnten, es würde nicht ewig dauern. Die zehn Tage, die wir gemeinsam zu Beginn der Weltreise in einem Haus in San Jose verbrachten, waren die wohl längste Zeit, an der Joao an einem einzigen Ort blieb. Eine Nacht machte er einen Abstecher nach Cartago – eine Stadt, die rund 25 Kilometer von San Jose entfernt ist.

DAS ENDE

Wir versuchten den Moment zu verdrängen, der immer näher rückte. Joao würde ohne uns weiterziehen. Fahrrad und Helm würde er zurücklassen. Und dann, in Parrita, während unseres ersten Aufenthalts an der Küste, nützte das Verdrängen nichts mehr, als Joao uns mit der Realität konfrontierte: «Morgen ziehe ich weiter».

UNSERE REISE IN BILDERN

Was wären wir die ersten Woche ohne ihn gewesen? Wir irrten durch San Jose, einer engen, lauten und nicht ganz ungefährlichen Stadt, in der uns niemand verstand. Auf der Suche nach allem, was wir für eine Weltreise brauchen.

Joao war uns eine fantastische Hilfe – er sprach Spanisch, quatschte ungehemmt die richtigen Leute auf der Strasse an und hielt jeden unserer Momente in High End Quality Bildern fest.

755AE50A 4EF5 4030 801D 8DEB0BF28706 Joao ist weg

EIN FREIGEIST

Einen Freigeist, wie Joao, fängst du nicht ein – das war uns klar. Umso mehr schätzten wir es, dass er uns einen Monat lang treu zur Seite stand. Während wir an Erfahrung und Spanischkenntnissen wuchsen, wuchs sein Bart und seine Sehnsucht hinaus in die Welt zu ziehen.

Verständlich.

Die Welt da draussen wartet darauf, von Joaos Kamera in Bildern eingefangen zu werden.

NACH VIER WOCHEN MIT JOAO

Nach dem berauschenden Trip auf den Zip Lines in Costa Rica stand uns eine letzte gemeinsame Nacht bevor. Die wir gebürtig feierten: Mit Reis und Bohnen. Hier isst du immer Reis und Bohnen. Jeden Tag. Wir lernten von Joao, die Sachen zu nehmen, wie sie sind. Unsere Ansprüche zu senken. Und mit wenig zu leben und zufrieden zu sein.

Wir schauten uns von ihm ab, cool und gechillt zu bleiben, selbst wenn nicht klar ist, was uns erwartet. Oder zumindest cool und gechillt zu wirken.

Und nach vier Wochen mit Joao überlege ich mir ernsthaft ein Tattoo zu machen.

UNSERE KINDER UND JOAO

Die Kinder wollen ein Tattoo und einen coolen Bart wie Joao. Kein Wunder. Joao hinterliess bei Nathan und Elea wunderbare Spuren. Sie singen weiterhin laut und voller Leidenschaft «Portugal, Ole, ole!» Was es uns nicht viel leichter macht unseren geliebten Portugiesen zu vergessen.

Vergessen wollen wir ihn gar nicht. Die Kinder fragen uns jeden Tag, wo er ist, was er macht und wann er wieder mit ihnen spielt. Wann er ihnen seine witzigen Kunststücke zeigt – beispielsweise wie er Nathans Hund auf seiner Nase balanciert.

DU WIRST UNS FEHLEN!

Unsere Kinder flogen auf Joao. Und er flog davon. Von Costa Rica in die weite, weite Welt.

Er half uns wie kein anderer diese Weltreise zu starten. Und sie mit mehr Vertrauen und Erfahrung fortzusetzen.

Wir werden dich vermissen, Joao, und hoffentlich bald wiedersehen!

Joaos Instagram Account

Klick auf die Kamera und folge Joao auf Instagram, um an seiner Reise durch die Welt teilzuhaben.

Mari Cruz, Emanuel und ihre Pferde
Zip Lining - Rausch über dem Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hi, wir sind Familie Mettler <3



Wir sind eine Familie auf Weltreise mit Zelt, Fahrrad und Kindern.
Lerne uns kennen, indem du unseren Blogs,
Vlogs und Podcasts folgst.
Ja, und natürlich uns auf Social Media.

FacebookTwitterGoogleInstagramYoutubePinterest

Hol dir unseren Newsletter: