Wir haben es gepackt

autor mirjam Wir haben es gepackt

Wir standen vor der unmöglichen Mission: Unseren kompletten Besitz auf vier Fahrradtaschen zu reduzieren.

Unmöglich, dachten wir. Oder ich. Unmöglich, weil wir auf 220 m2 wohnten. Und unmöglich weil – obwohl wir ein eher spartanischer Haushalt waren – wir eine vierköpfige Familie und ein Hund sind. Das bringt einiges an Kram mit sich.
Die Aufgabe lautete: Alles aussortieren, um zum Schluss nichts weiter als das Nötigste zu besitzen.

UNMÖGLICH?

Unmöglich. Das dachten wir. Ihr vermutlich auch.
Und heute geht es los mit – tadaa – vier Fahrradtaschen und das, was wir an unseren Leibern tragen. Fix! Alles was wir besitzen, hat in diesen Taschen Platz.

Unglaublich.

PACKEN FÜR DIE WELTREISE

Jetzt die spannende Frage, die uns Kopfzerbrechen bereitete: Was packen wir für unsere Weltreise?

Wie gesagt: Als wir uns entschieden unsere Reise mit Fahrrad und Zelt zu bewältigen, entschieden wir uns gleichzeitig für einen minimalistischen Lebensstil.

MICHAELS GEPÄCK

Beginnen wir mit dem, der seit jeher ein Minimalist war. Michael.

Ehe er sich eine Frau in sein Leben holte, besass er kaum mehr, als Bett, Sofa und Kleider. Die Frau, ich, brachte vorübergehend Bereicherung in sein Leben. Bilder an der Wand, Blumen am Fenster und schöne Dinge, die keiner braucht.

Das war einmal. Jetzt besitzt Michael erneut kaum etwas. Genau genommen nicht mehr, als das (auf die Kästchen klicken, um die Beschreibung zu lesen):

MICHAEL

WAS HAT ER DABEI?

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Kleider

Zwei kurze Hosen, sieben T- Shirts, sieben Unterhosen, fünf Paar Socken, eine Badehose, acht T-Shirts.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Toilettenartikel

Zahnbürste, Kontaktlinsen, Nagelschere

NATHAN UND ELEAS GEPÄCK

Machen wir weiter mit den Kindern.

Das schwierigste Thema: Spielzeuge. Der Rest ist – wie bei ihrem Papa – schnell geklärt.

Was brauchen Kinder an Spielsachen? Was ist wirklich wichtig? Ihre zwei kleinen Rucksäcke bestimmten wieviel und was Platz hat.

Meine Theorie: Der Inhalt der Rucksäcke wird laufend wechseln. Schätze, die sie unterwegs sammeln, werden sie mit dem alten Inhalt austauschen. Kinder lieben die Abwechslung. Ich erlebte selten, dass sie sich für ein Spielzeug länger als ein paar Wochen (höchstens) interessierten. Was sie besitzen:

DIE KINDER

WAS HABEN SIE DABEI?

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Kleider von Elea

“Sieben Unterhosen, acht Kleider, zwei Badekleider, zwei Röckchen, zwei Shorts, drei T-Shirts, ein Hut.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Kleider von Nathan

Sieben Unterhosen, zwei Badehosen, vier Paar Socken, sieben kurze Hosen, sieben T-Shirts, eine Mütze.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Spielsachen

Zehn Pixi Büchlein, Knete, Kreisel, Malstife, aufblasbarer Ball, Tierfiguren.

MEIN GEPÄCK

Dann ich.

Michael, der Minimalist war das kleinste Problem. Die Kinder waren zu klein, um auszusortieren und um zu entscheiden, was mitkommt. Und ich? Ich war mir selbst die grösste Herausforderung bei unserer Packliste für die Weltreise. Erstens liebe ich schöne Kleider. Zweitens liebe ich gute Produkte. Und drittens liebe ich dies und das und jenes und alles, was ich nicht mehr habe. Was half es? Ich verabschiedete mich von wunderbaren Freunden, einer tollen Familie, super Bekannten – da ist die Verabschiedung von materiellen Dingen, der weniger schwierige Teil.

Bisher umarmte ich, drückte ich, küsste ich – hinter mir liegen Abschiede, die mir noch jetzt Tränen in den Augen treiben. Ich schaffte es meine Sachen zu packen. Was ich besitze:

MIRJAM

WAS HAT SIE DABEI?

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Kleider

Sieben T-Shirts, ein langes Shirt, sieben kurze Hosen, eine Jeans, ein Kleid, sieben Unterhosen, sieben Socken, drei BHs.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Toilettenartikel

Zahnbürste, drei kleine Shampoos, Gesichtsreinigung, Tagescreme, Pflegecreme Vitamin C, Bürste, Kontaktlinsen, Wimperntusche, Deo, Peeling-Handschuh, Pinzette

DAS RESTLICHE GEPÄCK

Das sind unsere Kleider, Spielsachen und die wichtigsten Hygieneartikel. Wahnsinn worauf wir alles reduzierten. Während ich das schreibe, glaube ich kaum, dass das wirklich alles ist.

Neben dem, was jeder persönllich braucht, packten wir für unsere Weltreise folgendes:

WELTREISE

UNSER GEPÄCK

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Wichtige Dokumente und Geld

Reisepässe, Impfausweise, Bescheinigungen für den Zoll, Kreditkarte.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Geräte

iPhones, iPad, Ladekabel, Powerbank, Mikrofone.

icon add white Wir haben es gepackt icon less white Wir haben es gepackt Reiseapotheke

Medikamente gegen Übelkeit, Kopfschmerzen und Fieber, Antibiotika, Notfalltherapie bei Malaria, Zeckenschutz, Allergietropfen, Erste Hilfe Set.

AUF NACH COSTA RICA

Den Rest kaufen wir uns in San Jose, Costa Rica. Mit dem Rest meinen wir Fahrräder und Zelt. Und allenfalls Sachen, an die wir hätten denken sollen, aber es vor lauter Stress nicht schafften.

 

Der erste Tag unserer Weltreise
Wir sind am Ende. Vom Anfang.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, wir sind Familie Mettler <3



Wir sind eine Familie auf Weltreise mit Zelt, Fahrrad und Kindern.
Lerne uns kennen, indem du unseren Blogs,
Vlogs und Podcasts folgst.
Ja, und natürlich uns auf Social Media.

FacebookTwitterGoogleInstagramYoutubePinterest

Hier findest du unsere Reiseroute:

San Jose

Hol dir unseren Newsletter:

Unterstütze uns

Du willst uns auf unserer Reise und unseren Projekten unterstützen? Spendier uns einen Kaffee mit PayPal:

Yeah, uns gibt es auch offline;)